Aktuelles

24.04.2012,

Kita Entengarten

Beim Umbau des Saales wird konsequent auf Multifunktion gesetzt. Ob Hochebene, Theaterbühne oder die beweglichen Raumteiler, der Raum ist wandelbar wie noch nie.
Nach Innen, zur Variation und Unterstützung der pädagogischen Aktivitäten - und nach Außen, zum Erhalt der Räume für Kulturveranstaltungen im Stadtteil. Der Saal ist nicht mehr nur EIN Raum, sondern ein sich stetig wandelnder und den aktuellen Bedürfnissen anpassbarer MEHRzweckraum. Tagsüber gehört er den Kindern der Kita, am Wochenende kann er für Konzerte, Ausstellungen, Seminare oder Feste genutzt werden. Hier wird ein anregender Bildungsraum für die Kinder mit der kulturellen Lebenswelt der Erwachsenen kombiniert und die Generationen zusammen gebracht.
Die Entdeckergruppe geht hinaus in den Stadtteil und besucht Umwelt und Umfeld, Kulturpaten wirken in die pädagogische Arbeit hinein und das ehemalige Dorfzentrum wird wieder von Kindern bespielt.
Weitere Informationen unter 22607491 und www.tigerente-hort.de.
Foto
Foto